05/2016 – Lauftraining

Das Training im Mai war, wenn man die Urlaubswoche mit einbezieht, ein recht guter Monat. Ich habe die Woche mit den meisten Kilometern (knapp über 50) und den längsten Einzellauf (knapp über 25) bisher absolviert. Somit kamen am Ende knappe 130km in effektiv 3 Wochen heraus. Sehr gut. Zusätzlich mit dem Sieg im 5km Lauf beim Fehmarn-Marathon ein super Monat 🙂

Eine Übersicht meiner Trainings mit allen Details ist wie immer hier zu finden: Fleggo bei Runalyze

Fehmarn2016_Pokal

Datum Distanz (km) Kommentar
MO 02.05. 12,75 DL
DI 03.05. 11,16 DL
MI 04.05. 5,92 kurzer Lauf – 3 Tage am Stück merkt man dann doch 🙂
MO 09.05. 15,58 Frühsport um 6Uhr
MI 11.05. 8,53 30s/30s Tempo (ca.3:45 min/km)/ruhig
DO 12.05. 10,2 DL
DI 17.05. 9,38 Frühsport – STL über 3km ab Mitte eingebaut
MI 18.05. 14 schnellerer (ca. 4:30 min/km) & längerer DL
FR 20.05. 25 vor dem Urlaub: 2h Lauf war geplant, wurde etwas länger, da ich die 25km voll machen wollte
SO 22.05. 2,26 kurzer Strandlauf
SA 28.05. 5 5k beim Fehmarn-Marathon
SO 29.05. 2,06 Lauftest mit dem Sohnemann, ob ich ihn zum Tiergartenlauf nächste Woche mitnehmen kann (1km) … er wollte nicht aufhören und lief die kleine Runde komplett 🙂
DI 31.05. 7,23 5k beim Fehmarn-Marathon

 

Zusammengefasst:

Woche im Monat # Läufe Distanz (km)
1 3 29,84
2 3 34,30
3 4 50,62
4 2 7,06
5 (waren nur 2 Tage) 1 7,23
Mai 13 129,05

Insgesamt also ziemlich gut. Für Juni nehme ich mir so direkt nichts vor. An den ersten beiden Wochenenden stehen zwei Läufe an (10km Tiergartenlauf und 10km als Aushilfe in einer Triathlonstaffel). Eventuell kommt am Ende nochmal ein 10km Lauf bei einer Triathlonstaffel dazu (Rothsee) – allerdings ist da immer noch nicht klar ob das jetzt was wird oder nicht – mal schauen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.