Flossingband

Flossingband? Was ist das denn? Der vielleicht beste Vergleich ist das bekannte Tera-Band. Nur in schmäler, dafür etwas Dicker. Das Prinzip ist relativ leicht erklärt: Man wickelt das Band mit Spannung irgendwo rum, erzeugt damit einen starken Kompressionseffekt und drückt hilft somit (hoffentlich) der Muskelregeneration. Das klingt jetzt alles vielleicht ziemlich kompliziert, ist es aber gar nicht so sehr. Am besten man schaut es sich mal an, z.B. hier:


Video bei Youtube

Ursprünglich kommt das Band wohl von „Voodoo-Sports“, ich habe mir den diesen Artikel bei Amazon bestellt:
2er Set Flossband »Herculexx« (Amazon Affiliate Link)

So im Nachhinein würde ich sagen: ein Band reicht völlig aus, man lässt es nicht sooo lange dran. Der Effekt den das Teil erzielt ist aber super. Ich habe nach Belastungen zuletzt ab und zu Probleme mit dem rechten Sprunggelenk. Danach wickele ich das Band drum herum und habe danach meine Ruhe 🙂 Im Prinzip ist der Effekt ähnlich einer Blackroll, nur für andere Stellen und man muss eigentlich nichts „aktiv“ dabei machen. Da die Bänder ziemlich günstig zu haben sind kann man das durchaus mal probieren und sich selbst davon überzeugen (oder auch nicht 🙂 )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.