Sie haben Ihr Ziel erreicht!

2017 ist fast vorbei und es wurde zum Ende hin eine Punktlandung. Heute wurde das Jahresmindestziel von 1000km geknackt! Besonders schön war aber, dass ich ausnahmsweise nicht alleine unterwegs war. Den Größten Teil meiner Kilometer habe ich in den frühen Morgenstunden gesammelt, einige spät abends. Heute ging es sich mal wieder aus, dass meine Frau mich begleitet hat. Bei Kilometer 7 war die imaginäre 1000er Ziellinie überquert und wir machten unsere jeweiligen 10er für den Tag noch voll.

Den Rad-1000er hatte ich neulich bereits hin „gemogelt“ indem ich eine Indoor-Radelung mit km versehen habe, die eigentlich nix gemessen hat. Von Zeit und Aufwand her dürfte es aber so ok sein, außerdem habe ich alle anderen auf dem Spinning Bike mit 0km in der Statistik – ist also schon ok 😉

Eine kleine weitere Besonderheit hatte der Lauf noch: ich griff zur Feier des Tages noch ein Strava-Segment an. Die äußeren (Kälte, Gegenwind, Menschen auf der Strecke) sowie inneren ( vollgefressen nachmittags am 25.12. 😀 ) Umstände waren enorm schlechte Voraussetzungen und gefühlt hatte ich auch grandios verkackt. Allerdings stellte sich nach dem Sync zu Hause heraus: war super!

Alte PB: 5:05 und 5:04
Neue PB: 5:03
Gesamt Bestzeit: 5:02

Örgs… naja, was solls. Unter den genannten Umständen hielt ich das nicht für möglich. Hole ich es mir halt spätestens nächstes Jahr… zumindest wenn der Segmenthalter nicht auf die Idee kommt da mal wirklich ernst zu machen 🙂
Das gibt jetzt auf jeden Fall nochmal ein super Gefühl für den Silvesterlauf am Sonntag! Die bei Freunden größenwahnsinnig angekündigten 19 Minuten werden wohl wirklich nicht möglich sein, aber mal schauen was noch do im Tank ist!

Das Jahr war so oder so toll und ich freue mich auf 2018! Yay!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.