Silvesterlauf Nürnberg

Das Jahr war fast zu Ende, da stand zum Abschluss noch der Nürnberger Silvesterlauf, ausgerichtet vom Team Klinikum Nürnberg, um den Wöhrdersee an.

Start-/Zielbereich Silvesterlauf Nürnberg

Die likethewindt starteten bei den Bambinis und über 5km, leider musste Alex die 10km streichen.

Die Startunterlagen haben wir bereits am 30. geholt, daher wussten wir wo wir hin mussten.  Aufgrund etlicher roter Ampeln wurde es gegen Ende doch noch leicht hektisch – rund 15min vor Start des Bambinilaufs waren wir aber vor Ort. Das war schlussendlich perfekt: wir haben uns kurz umgesehen, Oli umgezogen ( also dicke Jacke gegen Fleece getauscht) und die Startnummer hin gemacht schon ging’s zum Start. Dort gab es ein kurzes lustiges Aufwärmen…

Aufwärmen Bambinis Silvesterlauf Nürnberg - 1

Aufwärmen Bambinis Silvesterlauf Nürnberg - 2

… und los ging die wilde Fahrt!

Start Bambinis Silvesterlauf Nürnberg

Oli lief erstmals alleine. Von den Veranstaltern gab es eine Vorläuferin („Oli, immer der Frau nach, wir warten im Ziel!“) – das hat perfekt geklappt. Am Ende sprang rang 12 (7. der Jungs) und eine Menge Spaß heraus.

Ziel Bambinis Silvesterlauf Nürnberg

Zur Belohnung gab es neben einer Urkunde noch eine tolle Medaille:

Bambini-Medaille

Bambini-Medaille

Offizielle Ergebnisliste Bambinis (PDF)

Nachdem alle Bambinis im Ziel waren haben wir uns noch den Schülerlauf angesehen und sind dann ins Cafe zum aufwärmen. Das riesen Kuchenbuffet musste für Fleggo allerdings warten, da hies es: umziehen und wieder raus, in 15min geht der 5er los!

Also die dicke Jacke ebenfalls gegen Flies getauscht, Startnummer hin und die gefütterte Hose runter, der Rest war schon angezogen 🙂 …noch kurz am Klo anstellen, gefühlte 100m warm laufen und ab zum Start.

Hier war es bereits ganz schön voll… Mit meiner angepeilten Zeit von maximal 20:00 wollte ich aber, ohne die Qualität im Feld zu kennen, vorne starten. Das klappte so mittel… Nach dem Start waren einige Kids die ich mehr oder weniger vehement weg schieben musste um vorbei zu kommen, über einen bin ich halb gestolpert, konnte mich aber abfangen.

Start 5k Silvesterlauf Nürnberg

Als der Weg frei und ein paar Meter gelaufen waren zeigte mir die Uhr 3:35 an. Oha, zu schnell 🙂 also Tempo leicht raus und versucht konstant weiter zu laufen. Das hat besonders gut geklappt, als ich mich an einem älteren Läufer orientieren konnte. Als ich später an diesem vorbei lief und mich widerum ein anderer überholt hat war das furchtbar, da der nicht konstant lief. Das Rennen lief schön vor sich hin. Als ich bei km 4 war hörte ich über den See die Sprecher rufen: „15 Minuten sind jetzt durch“ (Gedanke: krass! Gut in der Zeit!) und „hierda hinten kommen auch schon die ersten Läufer!“ (Gedanke: woah!!!). Das ist wirklich abgefahren auf 5km fast einen abgenommen zu bekommen 😉 … egal, der letzte km stand an und der hatte es in sich, denn plötzlich kam völlig unerwartet ein Anstieg zu der Brücke uber den See, der hatte es so spät im Rennen ganz schön in sich! Also hoch gequält, drüben wieder runter und ab ins Ziel. Ich hatte noch eine(n) vor mir, das war klasse für die Motivation! Blöd war, dass ich geistig nicht mehr auf der Höhe war 🙂 ich dachte mir: „häh, warum haben wie den Zielbogen weg gemacht???“, dabei war das nur die Abzweigung für die zweiter Runde des 10km Laufs… Also, Tempo halten bis zum echten Ziel … Durch, kaputt, glücklich 🙂

Ziel 5k Silvesterlauf Nürnberg

Ergebnis: selbst gestoppte 19:12, Platz irgendwo zwischen 10-15 (die Streckenposten haben das einem immer gesagt, sehr nett!).

Offiziell : 19:02, Platz 12 gesamt, Platz 11 der Männer, Platz 1 in der imaginären AK M30 !

Offizielle Ergebnisliste 5k

Photoquelle: Flickr-Account Team Klinikum Nürnberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.