Mit dem Herbst kommen die Wettkämpfe!

Auch wenn das Wetter momentan schon irgendwie herbstlich daherkommt geht’s bei mir mit den Läufen erst in den nächsten Wochen los. Die Zeit bis dahin wird mit mehr oder weniger Training verbracht – je nachdem wieviel Zeit halt so übrig ist. Den Marathon habe ich nicht ins Programm aufgenommen, dafür eine schöne Mischung aus neuen und bekannten Veranstaltungen.

Los geht’s mit dem Aurachtallauf in Herzogenaurach über 10km Ende August. 

Mitte September folgt der Arcadenlauf in Erlangen, ebenfalls über 10km. Mit dem habe ich noch eine Rechnung offen, da ich letztes Jahr knapp an der 40:00 gescheitert bin.

Eventuell folgt das Wochenende darauf das RockRace in Würzburg, ein Hindernislauf über 7 oder 18km. Das wäre eine absolute Premiere, höchstwahrscheinlich muss die aber noch bis 2017 warten.

Anfang Oktober ist der Stadtlauf in Nürnberg. Gemeldet bin ich da dank Gutschein für die 10km bereits, den Start halte ich mir aber noch offen – das große Starterfeld schreckt mich irgendwie ab.

Eine Woche später ist der „alte Heimat Lauf“ in Schwabach. Diesmal stehen die kompletten „Goldenen Meilen“ an – Halbmarathon!

Und nochmal eine Woche später habe ich mich beim „Lauf gegen Krebs“ in Erlangen angemeldet. 900m Runde, Sponsoren drücken €€€ für jede Runde ab, 3h 15min ist das Zeitlimit. Ich bin absolut gespannt wie das wird!
Das war es erstmal. Fest im Kopf habe ich noch den 5er zum Jahresabschluss beim Nürnberger Silvesterlauf und evtl. die Winterlaufserie am Durzendzeich und/oder den Kunstweglauf in Rednitzhembach. Aber bis dahin ist noch etwas Zeit 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.